Einzelnachhilfe zu Hause
im Landkreis Freising

Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten

Nachhilfe Au (Hallertau) Mathe, Nachhilfe Rudelzhausen Mathe, Nachhilfe Paunzhausen Mathe, Nachhilfe Freising Mathe, Nachhilfe Moosburg (Isar) Mathe, Nachhilfe Wang Mathe, Nachhilfe Neufahrn (Freising) Mathe, Nachhilfe Eching Mathe, Nachhilfe Allershausen Mathe, Nachhilfe Attenkirchen Mathe, Nachhilfe Nandlstadt Mathe, Nachhilfe Wolfersdorf Mathe, Nachhilfe Hallbergmoos Mathe, Nachhilfe Kranzberg Mathe, Nachhilfe Haag (Amper) Mathe, Nachhilfe Zolling Mathe, Nachhilfe Gammelsdorf Mathe, Nachhilfe Hohenkammer Mathe, Nachhilfe Hörgertshausen Mathe, Nachhilfe Kirchdorf (Amper) Mathe, Nachhilfe Langenbach Mathe, Nachhilfe Marzling Mathe, Nachhilfe Mauern Mathe, Nachhilfe Fahrenzhausen Mathe,

10 Jahre erfolgreich

Zeitungsartikel: Nachhilfe rechtzeitig starten!

Nachhilfe rechtzeitig starten

Am Anfang des Schuljahres steht bei vielen Eltern und Schülern die bange Hoffnung, dass in diesem Schuljahr alles besser wird. Nach den ersten mündlichen und schriftlichen Noten wird diese Hoffnung jedoch oft enttäuscht. Was kann man in solchen Situationen tun? Wir sprachen mit dem ABACUS-Institutsleiter Fresing, Jürgen Chitralla.

Wie arbeitet ABACUS?

Jürgen Chitralla:  „Das Erfolgsrezept von ABACUS heißt: Einzelnachhilfe – zu Hause! Dabei betreuen wir Schüler aller Jahrgangsstufen in allen Schularten und in allen Fächern, z.B. Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Physik, Chemie etc. Wie im Fußball glauben wir, dass ein Heimspiel Erfolg versprechender ist, als ein Auswärtsspiel; zumal beim häuslichen Einzelunterricht auch ein Elternteil als Ansprechpartner für den Nachhilfeunterricht zur Verfügung steht.

Welche „Dosis“ an Nachhilfeunterricht empfehlen Sie?

Jürgen Chitralla: „Generell kann man feststellen, dass ein Schüler, der frühzeitig zu ABACUS kommt, mit weniger Nachhilfeunterricht auskommt, als ein Schüler, der zwei Monate vor Notenschluss mit zwei Fünfern die „Nachhilfe-Feuerwehr“ braucht. Gerade die stetige und wohldosierte Nachhilfe, die in der aktuellen Situation angemessen ist, kann Lücken in Ruhe schließen und muss nicht Brandherde löschen, zumal wir die Beobachtung gemacht haben, dass im Falle einer erfolgreichen „Brandbekämpfung“ das Feuer oft an ganz anderer Stelle auflodert.“

Welche Erfahrung weist ABACUS auf?

Jürgen Chitralla: „ABACUS hilft seit 1992 allen Schülern, die sich verbessern wollen. Unsere Nachhilfelehrer, die ja immer zum Schüler nach Hause kommen – ganz egal, wo der Schüler wohnt - besitzen durchweg eine hohe Qualifikation und Nachhilfeerfahrung, so dass sie genau wissen, wann Geduld gefragt ist und wann man die Zügel anziehen muss.“

Was müssen interessierte Eltern jetzt tun?

Jürgen Chitralla: „Vor Beginn des Unterrichts findet bei den Eltern zusammen mit dem Schüler ein ausführliches Gespräch statt, in dem geklärt wird, welche Ursachen die Stofflücken haben und ob der Schüler bereit ist mitzuarbeiten, um damit seinen eigenen Teil zum Erfolg beizutragen. Dann wird gemeinsam ein Programm erstellt, das ganz individuell auf den jeweiligen Schüler zugeschnitten ist. Aus den fachlichen Vorgaben und dem persönlichen Eindruck, den der Schüler auf uns macht, wählen wir anschließend den passenden Nachhilfelehrer aus. Für erste Informationen im gesamten Landkreis Freising stehen wir gerne unter der Rufnummer 08161-149356 zur Verfügung.

 

  

Der gute Rat von ABACUS - Nachhilfe:

Heute: Damit das Lernen leichter geht!


„Jedes Jahr machen wir die gleiche Erfahrung: Eltern warten zu Beginn des Schuljahres oft zu lange, wenn es um die gezielte Förderung ihrer Kinder geht. Häufig ist zu hören: Wenn die ersten schlechten Noten kommen, ist es früh genug zu handeln“,  beobachtet der Leiter von ABACUS,  Jürgen Chitralla. „Leider wird dabei übersehen, dass wir im Kampf für gute Noten nicht zaubern können. Sind erst mal die ersten „Fünfer“ geschrieben, kommen Versagensängste, Blockaden und Frust bei den Schülern hoch. Diese schlechten Gefühle bestimmen dann den Lernalltag.Wenn wir jedoch am Anfang des Schuljahres schon die Lücken des letzten Jahres angehen können, wird der aktuelle Stoff besser verstanden. Diese positive Erfahrung schafft ein gutes Lernklima zu Hause und in der Schule. Darum sollten Eltern so schnell wie möglich mit einer Unterstützung starten, wenn im letzten Jahr schlechte Noten im Zeugnis waren“, rät der Institutsleiter Jürgen Chitralla. „Wir kommen  zuerst zu Ihnen nach Hause und beraten Sie umfassend.“
Die besondere Aktion im Oktober: Ein kostenloses Training: „Lernen lernen“ bei der Buchung von ABACUS - Nachhilfe.. 

Das Infotelefon für den gesamten Landkreis Freising 08161-149356

Mit ABACUS haben Schüler einen leichten Start !

Max möchte möglichst gut ins neue  Schuljahr 10/11 starten und nichts anbrennen lassen. Er hat gut lachen, denn der kompetente und geduldige Nachhilfelehrer von ABACUS unterstützt ihn in den Fächern, in denen er (noch) nicht fit ist. So erfährt Max individuelle, intensive Einzelnachhilfe. Da die Nachhilfetermine flexibel sind, muss er nicht auf den geliebten Sport und auf seine Musikstunde verzichten. So sieht er auch den kommenden Schulaufgaben gelassen entgegen.  Die Nachhilfelehrer von ABACUS kommen zum Schüler ins Haus, nach Terminvereinbarung. Überall  im Landkreis Freising, aber auch  in der Umgebung. Bei ABACUS werden alle Fächer unterrichtet (M, D, E, F, Lat, RW . . .) für alle Klassen von GS, HS, Gym, RS bis FOS. ABACUS-Telefon: AU 08752-8664177, FS 08161-149356,  Neuf. 08165-909511.

Trotz Sommerferien zur Nachhilfe

 

Die Institute sind immer öfter auch Orientierungshilfe für die Eltern

 

Von Kathrin Geltinger


Ferien! Urlaub! Doch nicht überall ist Sommerpause. Ausgerechnet bei den Nachhilfeinstituten herrscht reger Betrieb: Dort wird fleißig weitergepaukt.

"Das läuft fast durch", sagt Jürgen Chitralla, Leiter des Nachhilfeinstituts "Abacus". Die Unterrichtsstunden seien in den Sommerferien kaum weniger als sonst. "Früher war nach dem Zwischenzeugnis meist Land unter vor Anfragen, heute verteilt es sich mehr auf das ganze Jahr." Denn die Eltern riefen meist rechtzeitig an, wenn es bei den Noten des Nachwuchses brenzlig werde, sagt Chitralla. Chitrallas Institut bietet darum, wie die anderen Institute in Landshut auch, spezielle Nachhilfepakete für Nach- und Übertrittsprüfungen an. Stress für die Kinder soll dabei aber nicht entstehen, sagen die Einrichtungsleiter.   weiter >>> <cite>www.idowa.de/landauer-zeitung/container/container/con/768011.html</cite>

Ihr ABACUS-Institutsleiter im Landkreis Freising
Jürgen Chitralla
08161 / 14 93 56

0152-340 035 71

Als Institutsleiter kenne ich die vielen unterschiedlichen schulischen Probleme aus der Praxis. Krankheitsbedingte Lernprobleme, Pubertät, fehlende Motivation und vieles andere mehr können die Ursache dafür sein, dass Nachhilfe vorübergehend notwendig wird.Um wirkungsvoll auf den einzelnen Schüler eingehen zu können, biete ich deshalb häusliche Einzelnachhilfe an. Ich bin der Überzeugung, dass gerade hierdurch die Nachhilfedauer entscheidend verkürzt und dem Schüler effektiver geholfen werden kann.

Unsere Bürozeiten:

Mo. - Do.: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr. :           9:00 Uhr - 13:00 Uhr